FAQ Ausbildung Märkte

Welche Ausbildungsmöglichkeiten habe ich in den Märkten?

In unseren Märkten bieten wir nachfolgende zwei Ausbildungsmöglichkeiten an:

  • Verkäufer/in (2 Jahre Ausbildungszeit)
  • Kaufmann/frau im Einzelhandel (3 Jahre Ausbildungszeit)
Habe ich die Möglichkeit meine Ausbildungszeit zu verkürzen?

Eine Verkürzung bei der Ausbildung in den Märkten bieten wir ausschließlich bei Kaufleuten im Einzelhandel an. Nach einer Prüfung des Einzelfalls hinsichtlich der Leistungen im Markt und in der Schule, besteht die Möglichkeit, die Ausbildungszeit auf 2,5 Jahre zu verkürzen.

Was sind die Inhalte meiner Ausbildung?

1. und 2. Lehrjahr:

  • Arbeiten mit Warenwirtschaftssystemen (SAP)
  • Warenverräumung und Warenpräsentation
  • Umsetzung von Marketingaktionen und Deklarationsvorgaben
  • Kundenansprache und Kundenberatung
  • Möglichkeit eines Einsatzes im Lebendtierbereich

Zusätzlich im 3. Lehrjahr:

  • Geldwirtschaft
  • Begleitung von Inventuren
  • Schichtübernahmen (Tages- und Urlaubsvertretung)
  • Dienstplanerstellung
Gibt es eine Bewerbungsfrist?

Nein, es gibt keine Bewerbungsfrist. Aktuelle Ausbildungsangebote sind in unserer Jobbörse zu finden. Sind dort noch freie Ausbildungsplätze zu finden, so kann man sich darauf bewerben.

Welche Bewerbungsunterlagen muss ich einreichen?

Bewerbungen gelten für uns als vollständig, wenn ein Anschreiben, ein Lebenslauf sowie alle wichtigen Zeugnisse wie Arbeits- und Praktikumszeugnisse in Kopie beiliegen. Ebenso erbitten wir das letzte Schulzeugnis in Kopie.

Welche Voraussetzungen sollte ich als Verkäufer/in oder Kaufmann/frau im Einzelhandel mitbringen?
  • Hauptschulabschluss mit guten Noten in den Fächern Deutsch und Mathematik (insbesondere Grundkenntnisse in der Prozent- und Bruchrechnung)
  • Kommunikationsfähigkeit und Kontaktfreude
  • Lern- und Leistungsmotivation
  • Tierliebe und Begeisterungsfähigkeit für unser Sortiment
  • Belastbarkeit und körperliche Fitness
  • Spaß am Umgang mit Kunden im Verkauf
Welche Weiterbildungsmöglichkeiten bestehen während der Ausbildung?

Bereits während der Ausbildung besteht die Möglichkeit zahlreiche Seminare zu besuchen oder online-Weiterbildungskurse (e-Learnings) durchzuführen. Jeder Auszubildende im Markt erhält den gleichen Plan mit Weiterbildungsmaßnahmen für die zwei bzw. drei Lehrjahre, welche anhand von Präsenzveranstaltungen oder online über unsere Lernplattform durchführbar sind.

Wie viele Urlaubstage habe ich in pro Ausbildungsjahr zur Verfügung?

Pro Ausbildungsjahr hast du 36 Urlaubstage.

Wie sehen die Arbeitszeiten während meiner Ausbildung aus?

Ausbildungsvertrag basiert auf einer 40-Stunden-Woche. Während volljährige Auszubildende frei von Montags bis Samstags, jedoch an maximal fünf Tagen pro Woche eingeplant werden können, sind minderjährige Auszubildende ebenfalls an fünf Tagen pro Woche und max. zwei Samstagen pro Monat einzuplanen. Die tägliche Arbeitszeit sowie die Pausenregelung richten sich im übrigen an den gesetzlichen Vorgaben.

Die Berufsschule findet an 2 Tagen unter der Woche statt und gilt als Arbeitszeit.

Wie hoch liegt mein Ausbildungsgehalt pro Lehrjahr?

Die Ausbildungsgehälter orientieren sich am jeweiligen Tarif und werden jährlich um einen gewissen Prozentsatz erhöht. Seit August 2017 gelten nachfolgende Ausbildungsgehälter:

1. Lehrjahr:  852,00 € 

 2. Lehrjahr:  934,00 € 

 3. Lehrjahr:  1.066,00 €

Welche Perspektiven bieten sich nach der Ausbildung?

Nach der Ausbildung bestehen Aufstiegschancen zum Filialersten, XXL Marktleiter bis hin zum Bezirksleiter.