FRESSNAPF | MAXI ZOO als Verbündeter zwischen Mensch und Tier

Seit 1996 engagieren wir uns vielfältig für das Wohlergehen der Tiere. Wir unterstützen Tierschutzprojekte und Organisationen, die das Verhältnis von Mensch und Tier fördern. Abgerundet wird unser Engagement von zahlreichen Geld-, Sach- und Futterspenden.

Tiere bereichern unser Leben – Tag für Tag. Das treibt uns bei FRESSNAPF | MAXI ZOO an, denn uns alle vereint die Liebe zu Tieren. Gelebt wird das nicht nur in vielen Märkten, sondern auch in der Unternehmenszentrale in Krefeld (Nordrhein-Westfalen, Deutschland). Hier bringt jeder zehnte Mitarbeiter seinen Hund mit ins Büro.

Der Schutz von Tieren und unsere Unterstützung für die wertvolle Beziehung Mensch und Tier ist uns seit vielen Jahren eine Herzensangelegenheit. Seit 1996 arbeiten wir eng mit dem Deutschen Tierschutzbund zusammen und unterstützen außerdem seit 1999 das Deutsche Haustierregisters e.V. im Deutschen Tierschutzbund.

Seit 2008 unterstützt FRESSNAPF | MAXI ZOO außerdem den Assistenzhundeverein VITA e.V. , welcher zertifiziert Hunde für körperlich behinderte Menschen ausbildet.

Fressnapf | MAXI ZOO als Verbündeter zwischen Mensch und Tier

FRESSNAPF ist tierisch engagiert

„Wir machen aus Tierliebe Lebensfreude“, sagt Torsten Toeller, Inhaber und Gründer von FRESSNAPF. Unter dem Motto Tierisch engagiert hat FRESSNAPF in seinem Jubiläumsjahr deshalb eine Spendenplattform errichtet, auf der sich 25 Tierschutzprojekte vorstellen und bespendet werden können.

Mit „25 tierisch gute Taten“ werden konkret 25 verschiedene Tierschutzprojekte unterstützt. Fünf der Projekte hat FRESSNAPF in Kooperation mit dem Deutschen Tierschutzbund und dem Verein VITA Assistenzhunde e.V. vorab ausgewählt. 20 weitere Projekte konnten auf der FRESSNAPF-Website von Kunden, Mitarbeitern, FRESSNAPF-Freunden oder den Tierschutzorganisationen selbst vorgeschlagen werden.

Für alle Organisationen, die bespendet werden können, übernimmt FRESSNAPF sämtliche Kosten, z.B. für die Registrierung, die Nutzung des Spendenportals sowie alle Bankgebühren. Außerdem können sich alle vorgestellten Projekte über Verdopplungsaktionen und weitere Spendenaktionen freuen.

Die FRESSNAPF-Spendenplattform wird in Partnerschaft mit betterplace.org realisiert. betterplace.org ist Deutschlands größte Online-Spendenplattform. Alle Spenden werden zu 100 Prozent von betterplace.org an die projekttragende Organisation weitergeleitet.

Futterspenden: Tierschutz und Tierhilfe vor Ort

Fressnapf | MAXI ZOO Futterspenden: Tierschutz und Tierhilfe vor Ort

Alljährlich nehmen die rund 500 Tierheime, die dem Deutschen Tierschutzbund angeschlossen sind, mehr als 100.000 Katzen und etwa 90.000 Hunde auf.Insgesamt sind in den Tierheimen rund 300.000 Tiere untergebracht, davon können zirka 70.000 nicht vermittelt werden und haben im Tierheim ein Zuhause gefunden.

Regionale Futterspenden sorgen dafür, dass Hilfe vor Ort geleistet wird. Jahr für Jahr werden so über 80 Tonnen Tiernahrung und Zubehör gespendet.